Wie sieht es mit den Jobaussichten für Fachkräfte im Solaranlagenbau aus? - jobmittelland.ch
117 Artikel für deine Suche.

Wie sieht es mit den Jobaussichten für Fachkräfte im Solaranlagenbau aus?

Veröffentlicht am 12.10.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
jobaussichten-fachkraefte-solaranlagenbau
Fachkräfte für den Solaranlagenbau werden in der Schweiz dringend gesucht. Es herrscht bereits
seit längerer Zeit ein Fachkräftemangel. Der Bau von Solaranlagen erlebt in der Schweiz seit
einigen Jahren einen Boom. Die Handwerker haben mitunter Schwierigkeiten, die eingehenden Aufträge zu erfüllen.
Hohe Nachfrage nach der Installation von Solaranlagen

Bereits seit längerer Zeit gibt es in der Schweiz eine sehr hohe Nachfrage nach der Installation
von Solaranlagen. Vorwiegend sind es private Kunden, die ein Eigenheim besitzen und sich selbst mit Energie versorgen möchten. Die hohe Nachfrage drückt sich auch in der berechneten Kapazität aus: Im Jahre 2022 wurde mit den bereits installierten Solaranlagen erstmals ein Volumen von einer Terawattstunde Strom in Bezug auf die Erzeugung erreicht.

Und der Boom hält weiter an: Nicht zuletzt wegen der ständig steigenden Energiekosten bleibt die Nachfrage nach der Installation einer Solaranlage hoch. Auch der Klimaschutz gewinnt in immer mehr Haushalten an Bedeutung. Mit der eigenen Solaranlage ist es möglich, die Kosten für Energie deutlich zu senken. Leistungsfähige Anlagen sind schon jetzt in der Lage, den Bedarf an Strom für den Haushalt komplett zu liefern.

Beste Jobaussichten für Fachkräfte im Solaranlagenbau

Handwerker, die den Bau von Solaranlagen in ihrem Portfolio anbieten, sehen sich seit Monaten einer hohen Auftragslage gegenüber. In Bezug auf die wirtschaftliche Situation des Unternehmens ist dies positiv zu bewerten. Jedoch kommt es für die Kunden zu langen Wartezeiten, bis der Auftrag ausgeführt werden kann. Dies ist nicht nur bei einzelnen Betrieben der Fall: Derzeit betrifft der Fachkräftemangel nahezu alle Regionen in der Schweiz.

Wenn Sie im Bereich Solaranlagen als Fachkraft ausgebildet sind oder die Möglichkeit haben, eine Ausbildung oder einen Lehrgang zur Weiterbildung zu absolvieren, haben Sie beste Berufsaussichten. Viele Betriebe sind auf der Suche nach ausgebildeten Fachkräften. Sie können mit einer zeitnahen Einstellung rechnen, denn die Unternehmen sind auf Unterstützung angewiesen, um die sehr gute Auftragslage zu bewältigen. Somit können Sie den Job in der Regel sofort antreten.

Die Zukunft im Solaranlagenbau

Sie sind auf der Suche nach einem Job mit Zukunft und möchten gern im Bereich des Handwerks tätig sein? Dann ist eine Ausbildung oder eine Qualifizierung aus einem anderen handwerklichen Bereich im Solaranlagenbau empfehlenswert. Die Zukunftsaussichten in diesem Berufsfeld sind exzellent. Es ist zu erwarten, dass der Boom im Bereich Solaranlagen weiter anhält.

Die Nachfrage wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Jahren verstärken: Neubauten sind in aller Regel mit einer Solaranlage ausgestattet. Eigentümer von Bestandsbauten werden künftig verstärkt Wert auf ein klimafreundliches Heizungssystem legen, das keine schädlichen Emissionen ausstösst. Sauberer Strom, erzeugt mit der Energie der Sonne, steht mit dem Hintergrund des Klimaschutzes im Mittelpunkt des Interesses. Somit sind Fachkräfte im Solaranlagenbau nicht nur jetzt, sondern auch künftig sehr stark gefragt.

Aus- und Weiterbildung im Solaranlagenbau bietet Jobgarantie

Wenn Sie eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Solaranlagenbau nachweisen können, haben Sie heute, aber auch in der Zukunft eine Jobgarantie. Sie entscheiden sich für eine Branche, die von einem starken Wachstum profitiert. Damit sind viele Arbeitsplätze verbunden. Zudem sind die
Verdienstmöglichkeiten für Fachkräfte interessant. Die Entscheidung für einen Job in diesem
Bereich ist in jedem Fall zukunftsweisend.