37 Artikel für deine Suche.

Wie erstelle ich ein Bewerbungsvideo?

Veröffentlicht am 10.05.2022 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
bewerbungsvideo-erstellen
Ziel einer Bewerbung ist, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Das setzt voraus, sich von den Mitbewerbern abzuheben und in der Auswahlrunde einen guten und nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen.

Eine Möglichkeit, sich von der Masse der Bewerber abzuheben, ist ein Bewerbungsvideo. Es ersetzt die Bewerbungsunterlagen nicht, sondern ergänzt sie. Wann eine Videobewerbung Sinn macht und wie Sie mit unserem Video-Studio schnell und einfach ein Bewerbungsvideo erstellen, das erfahren Sie hier!
Wann eine Videobewerbung sinnvoll ist

Der Schwerpunkt Ihrer Bewerbung sind und bleiben die schriftlichen Bewerbungsunterlagen. Ein Bewerbungsvideo kann Ihre Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhöhen, und so gibt es bestimmte Sachverhalte, in denen sich eine Videobewerbung auszahlt:
  • Sie sind der Meinung, dass die schriftlichen Unterlagen Ihre Motivation, den Job zu wechseln, nicht ausreichend zur Geltung bringen und möchten diesen Sachverhalt erklären, ohne sich zu rechtfertigen.
     
  • Sie sind ein Mensch, dem eine besondere Ausstrahlung oder Charisma nachgesagt wird. Beides kommt in schriftlichen Bewerbungsunterlagen nicht zur Geltung und bedarf einer bildhaften Darstellung.
     
  • Sie möchten unbedingt in einem bestimmten Unternehmen arbeiten. Leider liegt kein aktuelles Stellenangebot vor, sodass Sie sich für eine Initiativbewerbung entscheiden. Mit einem Bewerbungsvideo möchten Sie Ihrem Wunsch nach einem Job in diesem Unternehmen Nachdruck verleihen.
     
  • Sie sind Berufseinsteiger und verfügen über eine kaum nennenswerte berufliche Erfahrung. Dann ist das Bewerbungsvideo eine Chance, Ihre Motivation und Ihr Engagement offen zu zeigen.
     
  • Bewerber, die älter als 50 Jahre alt sind, können mit einem Bewerbungsvideo zeigen, dass Sie auf der Höhe der Zeit sind, noch Power haben und über die Kenntnisse verfügen, um ein Bewerbungsvideo zu erstellen.

Natürlich eignet sich ein Bewerbungsvideo hervorragend für alle Kreativschaffenden. Gleiches gilt für Menschen, die im Vertrieb oder Verkauf tätig sind oder in der Kommunikations- und Medienbranche.

Ein Bewerbungsvideo erstellen

Vielen Bewerbern bereitet es Bauchschmerzen, wenn Sie allein daran denken, ein Bewerbungsvideo erstellen zu müssen. Das gilt für die Ausrüstung ebenso wie für die Schnitttechnik. Doch halt! Es geht auch viel einfacher - mit unserem Video-Studio. Alles was Sie brauchen, ist ein Smartphone neueren Datums, Beleuchtung und gegebenenfalls ein Stativ zur Stabilisierung des Smartphones und ein externes Mikrofon.

Achten Sie auf einen sauberen und ordentlichen Hintergrund, der keine optische Ablenkung bietet, und auf ein gepflegtes Aussehen. Im Idealfall verwenden Sie drei warme Lichtquellen, die Sie von vorne sowie von den Seiten beleuchten, ohne Schatten zu werfen. Dann registrieren Sie sich für den Zugang zu unserem Video-Studio auf https://www.ostjob.ch/ratgeber/artikel/318/bewerbungsvideo und sprechen den Text nach Ihrem Drehbuch oder unserer Anleitung. Fertig!

Sie brauchen das Video nicht zu schneiden. Sie brauchen auch keine Software, mit der sie das Bewerbungsvideo bearbeiten. Das alles übernehmen wir für Sie! Sie erhalten einen Link mit Begleittext, den Sie in Ihre Bewerbungsmail einfügen. Schicken Sie mit jeder Bewerbung ein Bewerbungsvideo mit, sodass Sie sich von der Masse der Bewerber abheben. Das ist ein Wettbewerbsvorteil, sodass Ihr Wunsch nach einemTraumjob kein Traum bleiben wird.

 
Die Vorteile eines Bewerbungsvideos

Aus sozialen Medien sind Videoformate nicht mehr wegzudenken. So wundert es nicht, dass Bewerbungsvideos immer beliebter werden. In wenigen Minuten können Sie sich von Ihrer besten Seite zeigen und die positiven Eigenschaften präsentieren, die in schriftlichen Bewerbungsunterlagen nicht zum Tragen kommen.

Das gilt beispielsweise für ein selbstbewusstes Auftreten, für Redegewandtheit sowie für eine positive Ausstrahlung. Auch Recruiter erhalten durch das Bewegtbild einen ganz anderen Eindruck von der Persönlichkeit und dem Auftreten eines Bewerbers. Das sind jedoch nicht die einzigen Vorteile eines Bewerbungsvideos, es gibt weitere, nämlich diese:
  • Bewerbungsunterlagen sind allein auf die Schriftform beschränkt. Im Gegensatz dazu vermittelt eine Videobewerbung persönliche Eindrücke wie Mimik und Gestik, die Stimme sowie Sprache, Ausdrucksweise und Auftreten eines Bewerbers.
     
  • Mit einem Bewerbungsvideo zeigen Sie überdurchschnittliches Engagement und Persönlichkeit, denn das Erstellen eines Bewerbungsvideos ist zeitintensiv.
     
  • Ein Bewerbungsvideo macht Ihre Bewerbung authentisch und damit glaubhaft.

Insoweit ist das Bewerbungsvideo nicht nur eine sinnvolle Ergänzung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen, sondern gleichzeitig auch eine Referenz, mit der Sie im Bewerbungsverfahren zusätzliche Punkte sammeln können.