46 Artikel für deine Suche.

Jobwechsel 2023: Wie glücklich sind Sie in Ihrem Job?

Veröffentlicht am 08.12.2022 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
sind-sie-gluecklich-in-ihrem-job
Viele Menschen sind in ihrer Arbeitssituation unzufrieden. Doch sie trauen sich nicht, ihre Arbeitsstelle zu wechseln. Dabei kann ein neuer Job wie ein Befreiungsschlag wirken.
Gesund und glücklich durch den passenden Job

Viele Arbeitnehmer unterschätzen die negativen Auswirkungen einer unglücklichen Situation am
Arbeitsplatz. Ob dauerhafte Unterforderung oder missgünstige Kollegen, fehlende Wertschätzung
durch Vorgesetzte oder unzureichendes Gehalt - die Gründe für einen Jobwechsel sind vielfältig. Die gezielte Suche nach einer besseren Arbeitssituation ist eine sinnvolle Investition, da eine
dauerhafte Unzufriedenheit an der Arbeitsstelle psychisch - und langfristig auch körperlich - extrem belasten kann.

Eine neue Arbeitsstelle bietet neue Perspektiven

Gehören auch Sie zu der grossen Gruppe von Menschen, die zwar einigermassen zufrieden mit ihrer
Arbeitsstelle sind, aber eben nicht richtig glücklich? Dann empfiehlt es sich, die Suche nach einem
neuen Job nicht auf die lange Bank zu schieben. Das neue Jahr kann ein Anlass sein, auch beruflich
einiges zu ändern.

Dabei muss der Jobwechsel nicht unbedingt direkt zum 1. Januar 2023 erfolgen, sondern beispielsweise im ersten Halbjahr des neuen Jahres. Wenn Sie sich vornehmen, sich in den ersten drei Monaten des neuen Jahres mit aller Kraft um eine neue Stelle zu bemühen, ist das ein schöner Neujahrsvorsatz, der sich ohne grossen Aufwand und mit frischer Energie umsetzen lässt.

Ein glücklicher Start in ein erfolgreiches 2023

Gerade der Jahreswechsel ist eine gute Zeit, sich um weitere Karriereschritte zu kümmern. Der eine
Grund ist: Sie haben normalerweise zwischen Weihnachten und Neujahr deutlich mehr Zeit, sich
grundsätzliche Fragen zu stellen: Bin ich an meiner Arbeitsstelle wirklich glücklich? Was erhoffe
ich mir von meinem weiteren Berufsleben? Kann ich eine Arbeit finden, die mir mehr Freude bereitet
und bei der ich vielleicht sogar mehr Geld verdiene als bisher? Gibt es Jobs, mit der ich Freizeit,
Beruf und Familie besser vereinbaren kann? Wer diese Fragen ehrlich beantwortet, hat schon halb
gewonnen.

Denn das Wissen darum, welche Art von Arbeit mich glücklich macht, ist die notwendige
Voraussetzung für einen erfolgreichen Jobwechsel. Was Sie persönlich anstreben, ist allerdings so
individuell wie der Mensch selbst. Eine gute Frage, die man sich regelmässig stellen sollte, ist:
Würde ich meinen Job auch noch gerne in fünf Jahren ausüben? Falls die Antwort ein klares "Nein"
ist, sollten Sie die ruhigen Tage nach den Weihnachtstagen unbedingt dafür nutzen, Ihren Lebenslauf
auf den neuesten Stand zu bringen und die Fühler nach anderen Tätigkeiten auszustrecken.