Wie pushen Sie Ihre berufliche Karriere während des sogenannten Sommerlochs? - jobmittelland.ch
116 Artikel für deine Suche.

Wie pushen Sie Ihre berufliche Karriere während des sogenannten Sommerlochs?

Veröffentlicht am 03.08.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
karriere-pushen-waehrend-sommerloch
Während der heisseren Sommermonate wird es deutlich ruhiger in den Büroetagen. Denn das
Sommerloch breitet sich aus. Doch wie können Sie diese Zeit für Ihr berufliches Vorankommen nutzen? Wir haben in diesem Beitrag fünf wertvolle Tipps für Sie zusammengestellt.
Mit diesen Tipps pushen Sie während der Sommermonate Ihre berufliche Karriere

1. Wo steht die eigene Branche, wo stehe ich?


Während des Sommerlochs bietet es sich an, die eigene berufliche Ausgangslage zu begutachten.
Zudem ist es sinnvoll, in Erfahrung zu bringen, wie die Branche tickt, in welcher Sie tätig sind. Dazu
zählen neueste Entwicklungen und Trends. Dadurch schaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Berufsfeld und den eigenen Wissensstand.

Mithilfe von Internetrecherchen, der Analyse von Fachzeitschriften sowie wissenschaftlichen Arbeiten erhalten Sie neue Informationen. Ein weiterer Schritt stellt ein Karriereplan dar. Welche Ziele möchten Sie erreichen?

Wie möchten Sie diese Vorhaben verwirklichen und bis wann? Und steht vielleicht sogar eine berufliche Neuorientierung an? Wer nicht so weit gehen möchte, kann die neugewonnen Informationen über sein Berufsfeld mit den Kollegen und Chefs teilen. So glänzen Sie im nächsten Meeting bestimmt durch neues Fachwissen.

2. Eigene Aushängeschilder aktualisieren

Für Unternehmen und Headhunter ist das Internet von grosser Bedeutung. Dort präsentieren sich die Firmen nicht nur, sondern suchen in Karrierenetzwerken nach potenziellen Fach- und Arbeitskräften. Das Sommerloch ist eine gute Gelegenheit, sich einmal Zeit für die eigenen Bewerbungsunterlagen zu nehmen.

Ob digital oder analog: Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf. Prüfen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und präsentieren Sie sich im Internet mit Ihrer Expertise und Erfahrung. Auch wenn Sie aktuell nicht auf Jobsuche sind, ist es ratsam sich online von seiner besten Seite zu
zeigen.

3. Fortbildungen in diesen Zeitraum legen

Die Politik hat Sommerpause, Talkshows pausieren und Sportereignisse werden weniger. Auch in vielen Unternehmen geht es in diesem Zeitraum ruhiger zu. Viele Beschäftigte befinden sich im Urlaub oder bauen Überstunden ab. Doch ist es möglich, gegen den Strom zu schwimmen und das Sommerloch für die berufliche Weiterentwicklung zu nutzen? Wir sagen ja. Denn dieser Zeitraum eignet sich ideal für den ein oder anderen Online-Kurs oder eine Fortbildung.

4. Networking und Branchenevents besuchen

Zu den Orten, um neue Kontakte zu knüpfen, zählen beispielsweise Branchenevents und Karrieretage. Dort lernen Sie gleichgesinnte Menschen kennen und erweitern im Austausch Ihr fachliches Wissen. Aber auch auf privaten (Grill-)Partys ist es möglich, neue berufliche Netzwerke aufzubauen. Da Sie nie wissen, auf wen Sie treffen, empfehlen wir Ihnen immer Ihre Visitenkarte zur Hand zu haben.

5. Auf die Work-Life-Balance achten

Die heissen Sommermonate bieten sich ideal dafür an, das eigene Arbeitsverhalten zu überdenken und anzupassen. In höheren Positionen ist eine gute Work-Life-Balance wichtig, aber nicht nur dort: Denn wer viele Überstunden anhäuft und nicht für einen (privaten) Ausgleich sorgt, läuft Gefahr krank zu werden.

Nutzen Sie das Sommerloch dafür, einen guten Ausgleich zwischen Jobaufgaben, privaten To-dos und ausreichenden Erholungsphasen zu schaffen. Wie das gelingen kann? Bauen Sie beispielsweise kleine Spaziergänge in Ihren Arbeitsalltag ein oder schmieden Sie Pläne für Ihren Feierabend. Denn die Vorfreude ist immer noch die grösste Freude.