29 Artikel für deine Suche.

Originelle Benefits für Mitarbeiter im Homeoffice: Urlaub auf einem Weingut

Veröffentlicht am 25.08.2022 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
benefit-home-office-urlaub-auf-weingut
Heutzutage bedeutet ein attraktiver Arbeitsplatz mehr als "nur" ein gutes Gehalt. Gut qualifizierte
Mitarbeiter erfahren Wertschätzung auch durch Benefits. Zu den bekanntesten gehören flexible
Arbeitszeitmodelle, Förderung der persönlichen Entwicklung, ein Job-Ticket, kostenfreie
Parkplätze und Gesundheits-Benefits. Auch Mitarbeiter im Home Office sollten in die Massnahmen zur
Mitarbeiterbindung einbezogen werden. Das gelingt mit originellen Benefits, zum Beispiel einem
Urlaub auf einem Weingut.
Warum Benefits auch für Mitarbeiter im Home Office wichtig sind

Personalverantwortliche stehen derzeit vor grossen Herausforderungen. Die Arbeitswelt befindet sich
nicht nur durch die fortschreitende Digitalisierung im Wandel. Auch der Mangel an Fachkräften
bereitet in einigen Branchen Probleme.

Standen vor einigen Jahren noch eine Vielzahl von Bewerbern einem Stellenangebot gegenüber, hat sich dieses Verhältnis zugunsten der Arbeitnehmer umgekehrt. Das bedeutet für Unternehmen und insbesondere für Personalverantwortliche, dass sie sich etwas einfallen lassen müssen, um qualifizierte Arbeitskräfte zu akquirieren und langfristig an das Unternehmen zu binden.

Möglich ist das unter anderem mit Benefits, die neben einem angemessenen Gehalt ein klares Signal
sind für Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Das stärkt nicht nur das Firmenimage, sondern
ist auch ein Magnet für gute Fachkräfte, die auch Teil des Erfolgs eines Unternehmens sind.

Je origineller und interessanter Benefits sind, umso mehr wirkt sich das auch auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus. Das gilt insbesondere für Mitarbeiter im Home Office, deren Zahl seit
der Corona-Krise wächst. Zu den verrückten und originellen Benefits gehört unter anderem ein Urlaub auf einem Weingut.

Urlaub auf einem Weingut als Benefit

Man muss nicht in die Ferne schweifen, um gute Weingüter zu finden. Die gibt es auch in der
Schweiz, auch wenn Schweizer Weine vorwiegend im Inland getrunken werden und nur ein geringer Teil
ins Ausland exportiert wird.
  • Weingüter finden sich in der Schweiz hauptsächlich im Wallis, in den französischsprachigen Kantonen Neuenburg, Genf und in Waadt. In der deutschsprachigen Schweiz gehören die Kantone Zürich, Luzern, Aargau, Thurgau, Schaffhausen und das Alpenrheintal zu den Weinanbaugebieten.
     
  • Eine Vielzahl an Weingütern gibt es im benachbarten Italien, wo jährlich über 40 Millionen Hektoliter Wein produziert werden. Daran sind nicht nur grosse Weingüter beteiligt, sondern auch rund eine Million Kleinbauern. Herrliche Weingegenden und Weingüter in Italien befinden sich unter anderem in den Abruzzen, im Aostatal, in Apulien, in Friaul-Julisch Venetien, Kalabrien, in Kampanien rund um Neapel, in Ligurien und in der Lombardei.
     
  • Auch in Österreich gibt es wunderschöne Weingüter, die köstlichen Wein herstellen und sich über Feriengäste freuen. Die wichtigsten Weinbaugebiete liegen im Osten des Landes, im Burgenland, in Niederösterreich und in der Steiermark. Aber auch in den übrigen österreichischen Bundesländern gibt es Weingüter, wenn auch die Weinherstellung hier in kleinerem Masse erfolgt.
Ein Urlaub inmitten der Weinberge ist ein überaus originelles Benefit nicht nur für Mitarbeiter im
Home Office. Unabhängig von der Region haben Weinberge eines gemeinsam: Sie bieten nicht nur
Ruhe, Entspannung und Erholung, sondern neben dem Wein auch kulinarische Köstlichkeiten der jeweiligen Region.

Weingüter und Weinregionen weisen ausserdem kulturelle Besonderheiten auf und zeichnen sich durch die Herzlichkeit und Gastfreundschaft seiner Bewohner aus. Wer als Unternehmen verrückte Benefits anbietet, wie beispielsweise Urlaub auf einem Weingut, wird als Arbeitgeber sicher Gesprächsthema sein und an Attraktivität gewinnen.