Wodurch haben die Boomer am Arbeitsmarkt Stärke bewiesen? - jobmittelland.ch
125 Artikel für deine Suche.

Wodurch haben die Boomer am Arbeitsmarkt Stärke bewiesen?

Veröffentlicht am 13.06.2024 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
wodurch-haben-boomer-am-arbeitsmarkt-staerke-bewiesen
Jede Generation hat besondere Eigenschaften. Verhaltensmuster wirken sich nicht zuletzt auch auf den Arbeitsmarkt aus. Nachdem die Boomer in den Ruhestand gehen, stellt sich die Frage nach dem Generationenwechsel. Jetzt mehren sich Stimmen, die auf die Vorbildfunktion der Boomer hinweisen.
Alles eine Einstellungsfrage?

Studien zur Einstellung verschiedener Generationen liegen im Trend. Zuletzt wurde die Generation Z ausführlich analysiert. Manche Beiträge beklagten eine fehlende Leistungsbereitschaft der jungen Menschen. In anderen Texten wurde dagegen betont, dass die jungen Menschen der Motor für einen Wandel des Arbeitsmarktes seien. Flexibler, digitaler und nachhaltiger sollte dieser werden.

Der Druck und die Konkurrenz im Job haben durch diese geschmeidigen Versprechen allerdings nicht abgenommen. Aber welche Eigenschaften braucht es, um einen wirklichen Wandel anzustossen und erfolgreich und gesund zu arbeiten? Eine aktuelle Debatte wendet den Blick nun den Boomern zu. Was kann man von ihnen lernen?

Die Boomer im Blick

Der Begriff Babyboomer oder Boomer bezeichnet Personen, die zwischen 1946 und 1964 geboren
wurden. Gross geworden sind diese Menschen in einer Phase des Wirtschaftsaufschwungs und der Innovationen. Neben einem Grundvertrauen auf positive Entwicklungen, mussten sie sich auch immer wieder auf Veränderungen einstellen. Die biografische Erfahrung war insofern mit zwei recht verschiedenen Dingen verbunden. Aber wie gingen die Menschen damit um?

Was zeichnet die Generation aus, die jetzt vor dem Ruhestand steht?

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Boomer auf den Umgang mit Unsicherheiten gefasst sind. Sie agieren pragmatisch und zeichnen sich durch eine innere Gelassenheit aus. Solche Eigenschaften machen sich im Arbeitsleben positiv bemerkbar. Und sie werden von Führungskräften geschätzt. Auf der persönlichen Ebene tragen sie zu einem gesunden Umgang mit Stresssituationen bei. Wissenschaftlicher formuliert bedeutet dies, dass diese Verhaltensmuster die Resilienz der Menschen stärken. Doch das sind nicht die einzigen positiven Eigenschaften der alten Generation.

Das können junge Menschen von den Boomern lernen

Eine ausgeprägte Teamfähigkeit gehört ebenfalls zu den zentralen Pluspunkten. Sie kommt dadurch zustande, dass die Boomer sowohl Konkurrenz als auch Kooperation im Blick haben. Sie bemühen sich darum, beide Eigenschaften in einem gesunden Masse auszupendeln. Im Job trägt das zur Durchsetzungsfähigkeit bei und garantiert gleichzeitig ein Interesse an einer positiven
Zusammenarbeit. Gegenwärtig ist positive Unternehmenskultur in aller Munde. Bei allen Bemühungen um die Neuerfindung von Arbeit sollte man dabei die Stärken der bisherigen Praxis nicht ausser Acht lassen.