Gesunde Ernährung im Job - wie kann ich sie umsetzen? - jobmittelland.ch
117 Artikel für deine Suche.

Gesunde Ernährung im Job - wie kann ich sie umsetzen?

Veröffentlicht am 29.02.2024 von Marcel Penn, Marketing- & Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
gesunde-ernaehrung-im-job
Für viele Beschäftigte ist es schwierig, sich im Job gesund zu ernähren. Es fehlt die Zeit, in Ruhe eine Mahlzeit einzunehmen. In der Mensa gibt es häufig nur wenige gesunde Gerichte. Unterwegs locken Bäckertheken und das schnelle fettige Essen. Doch gesunde Ernährung im Job kann funktionieren. Kleine Änderungen sind jedoch notwendig.
Gesund essen - der Wunsch nimmt in allen Altersgruppen zu

Die gesunde Ernährung hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Studien zeigen auf, dass viele Erkrankungen auf eine ungesunde Ernährungsweise zurückzuführen sind, unter anderem Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch wie ist es möglich, während der Arbeitszeit gesund zu essen? Das Arbeitsleben ist häufig mit Stress verbunden. Ein langer Weg zur Arbeit, der ausgefallene Bus und ein Chef, der gern viele Arbeitsaufgaben auf wenige Mitarbeiter verteilt, sind heute leider keine Seltenheit mehr.

Das Essen gerät zur Nebensache. Und darin liegt die Gefahr: In unserem Alltag werden uns viele leckere Fallen gestellt. Es ist einfacher, ein belegtes Brötchen mit Salami, Käse und viel Mayonnaise von der Bäckertheke zu kaufen, als vor dem Arbeitsbeginn Gemüse zu schnippeln. Doch darin liegt das Problem: Gesunde Ernährung funktioniert nicht im Vorbeigehen. Der Salat-to-Go ist nicht immer so gesund, wie er aussieht. Und oftmals wird er gar nicht angeboten, sondern es gibt nur fettige oder hoch verarbeitete Lebensmittel zur Auswahl.

Ein Plan unterstützt die gesunde Ernährung

Kennen Sie noch den klassischen Einkaufszettel? Er ist in unserer schnelllebigen Zeit ein wenig aus dem Fokus geraten, obwohl jedes Smartphone die Möglichkeit bietet, die Einkäufe oder die Mahlzeiten zu planen. Wenn Sie sich von dem ungesunden Essen abwenden möchten, sollten Sie wieder auf Planung setzen.

Tägliches frisches Obst und Gemüse

Kaufen Sie frisches Obst und Gemüse ein. Bereiten Sie am Vorabend Gemüsesticks vor, die Sie in einer luftdicht verschlossenen Snackbox im Kühlschrank aufbewahren. Dann bleibt das Gemüse einen Tag lang frisch und knackig. Bereiten Sie in einem kleinen verschlossenen Schälchen einen Dip aus Jogurt und Gewürzen vor. Es gibt Snackboxen, in denen ein Dipschälchen integriert ist. Mit dieser Vorbereitung können Sie am Morgen wie gewohnt zur Arbeit gehen und müssen keine Zeit in der Küche einplanen.

Eine Mahlzeit vorkochen

Sie möchten gern eine warme Mahlzeit zu Mittag essen und können eine Mikrowelle oder einen Backofen zum Erwärmen nutzen? Dann ist es eine gute Idee, eine Mahlzeit vorzukochen und am nächsten Tag mit zur Arbeit zu nehmen. Sie allein bestimmen die Inhaltsstoffe. Für die Mitnahme bieten sich Schalen oder Boxen an, die fest verschlossen werden können. In der Mittagspause gehen Sie nicht zum Bäcker, sondern geniessen Ihr vorbereitetes Essen. So haben Sie einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur gesunden Ernährung getan.

Jogurt, Samen und Nüsse

Es sind Bestandteile der gesunden Ernährung, die Sie nach Möglichkeit täglich zu sich nehmen sollten. Eine solche Mahlzeit können Sie sehr gut vorbereiten: Mischen Sie einen Naturjoghurt mit Obst, einigen Nüssen und hochwertigen Samen. Auch ein Müsli ist am Morgen sehr gesund: Achten Sie bei gekaufter Ware auf den Gehalt an Zucker und Fett. Es gibt Hersteller, die zuckerfreie Müslis aus reinen, natürlichen Zutaten anbieten.

Umstellung der Lebensgewohnheiten ist erforderlich 

Haben Sie bislang häufig unterwegs ein schnelles Essen konsumiert, ist die gesunde Ernährung am Arbeitsplatz für Sie sicher eine Umstellung. Doch es lohnt sich in jedem Fall: Sie werden sich vitaler fühlen und eventuell auch an Gewicht verlieren. Vor allem leisten Sie einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit.