Wie schaffe ich es, meine Neujahrsvorsätze 2024 einzuhalten? - jobmittelland.ch
104 Artikel für deine Suche.

Wie schaffe ich es, meine Neujahrsvorsätze 2024 einzuhalten?

Veröffentlicht am 14.12.2023 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
wie-schaffen-neujahresvorsaetze-einhalten
Spätestens Silvester stecken sich unzählige Menschen Ziele für das neue Jahr. Oft sind all die guten Neujahrsvorsätze für 2024 aber schon Mitte Januar wieder vergessen. Zum Glück gibt es Tricks, die das Durchhaltevermögen deutlich verbessern!
1. Realistisch bleiben!
Pünktlich ab Jahresbeginn keine Zigaretten, kein Alkohol und kein Fleisch mehr: Das schafft kein Mensch! Auch wenn der Wunsch noch so gross ist, gleich mehrere Gewohnheiten aufzugeben und das Leben quasi komplett umzukrempeln, wird eine solche Strategie nicht aufgehen. Sie würde mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass alle Vorsätze scheitern, weil die Kraft schlichtweg nicht für alles ausreicht. Schliesslich wurde auch Rom nicht an einem Tag gebaut!

Darum ist es besser, sich zunächst voll und ganz auf einen einzigen Vorsatz zu konzentrieren und die ganze Energie in die Umsetzung zu stecken. Ist das erste Ziel - beispielsweise der bewusste Verzicht auf Nikotin - dann irgendwann geschafft und zur neuen Gewohnheit geworden, kann das nächste Ziel - zum Beispiel weniger oder gar kein Alkohol mehr - in Angriff genommen werden.

2. Einplanen, dass der Weg zum Ziel steinig sein kann!
Angenommen, Sie haben den Neujahrsvorsatz, sich 2024 beruflich zu verändern: Behalten Sie stets im Hinterkopf, dass auf dem Weg dorthin viele Hürden lauern können und dass dies völlig normal ist. Kalkulieren Sie Probleme und Rückschläge von Anfang an in Ihre Pläne ein, dann ist die Enttäuschung nicht so gross, wenn es tatsächlich dazu kommt. Etwa, wenn der erhoffte Traumjob an einen anderen Bewerber vergeben wurde oder die eigentlich erwartete Beförderung doch ausbleibt.

Es kann auch hilfreich sein, sich mögliche Hindernisse und Komplikationen zusammen mit Lösungsvorschlägen aufzuschreiben. So sind Sie bereits optimal vorbereitet und haben einen Plan B in der Hinterhand, wenn der Fall der Fälle eintritt. Möglichweise ist Plan B ja sogar noch besser als der ursprüngliche Plan! Und falls doch sofort alles glatt läuft, ist die Freude umso grösser!

3. Weihen Sie Ihre Mitmenschen in Ihre Neujahrsvorsätze 2024 ein!
Wenn Sie anderen Menschen von Ihren Vorsätzen erzählen, profitieren Sie gleich von mehreren Vorteilen. Zum einen finden Sie auf diese Weise vielleicht Mitstreiter, die sich Ihnen anschliessen. Ganz nach dem Motto "Gemeinsam ist man stark" können Sie sich dann gegenseitig motivieren, anspornen und auch aufmuntern, wenn es mal nicht so gut läuft. Ausserdem macht es eine Menge Spass, kleine Erfolgserlebnisse mit Gleichgesinnten zu teilen!

Ein anderer Grund ist die Angst vor einer Blamage. Erzählen Sie beispielsweise Ihren Bekannten, dass Sie abnehmen wollen, müssten Sie wahrscheinlich mit Spott rechnen, falls Sie Ihren Neujahrsvorsatz frühzeitig aufgeben. Diese Blösse möchte sich doch wirklich niemand geben!

4. Belohnen Sie sich selbst!
Gerade am Anfang kann es schwer sein, konsequent zu bleiben. Belohnen Sie sich darum ruhig am Ende jeder Woche, die Sie durchgehalten haben, mit etwas, das Ihnen Freude macht. Diese Belohnungen dürfen aber natürlich nicht kontraproduktiv sein! Wer sich das Rauchen abgewöhnen will, sollte sich also nicht mit einer Schachtel Zigaretten belohnen.

Wie wäre es in diesem Fall mit einem guten Essen im Restaurant, einem Kinobesuch oder einem tollen langen Spaziergang? Gehen die Neujahrsvorsätze allmählich in eine Gewohnheit über, reichen monatliche Belohnungen aus. Und wurde das gesteckte Ziel endgültig erreicht, erfüllen Sie sich einen ganz besonderen persönlichen Wunsch!