Kanton Solothurn Jobs - jobmittelland.ch
296 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Kanton Solothurn

Barfüssergasse 24
4509Solothurn
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Kanton Solothurn

Ein Kanton mit hoher Lebensqualität ...
Zentral gelegen und leicht erreichbar, bildet der Kanton Solothurn eine Insel im schweizerischen Mittelland zwischen den grossen Agglomerationen Zürich, Bern und Basel.
Ein Kanton mit hoher Lebensqualität ...
Zentral gelegen und leicht erreichbar, bildet der Kanton Solothurn eine Insel im schweizerischen Mittelland zwischen den grossen Agglomerationen Zürich, Bern und Basel.
Merken

24.05.2024

Kanton Solothurn

Lehrer/-in Sonderschule 1./2. Klasse, 93%

  • Kanton Solothurn

  • Olten

  • 24.05.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Olten

Veröffentlicht: 03.05.2024 |Region: Olten |Pensum: 93% |Vertrag: Teilzeit I Befristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: Per sofort Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Heilpädagogische Schulzentrum (HPSZ): Eine Schule - vier Standorte. Wir unterrichten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler vom Kindergartenalter bis zum Schulaustritt ganzheitlich und individuell. Unser vielfältiges pädagogisches Angebot ermöglicht eine gute schulische, soziale und persönliche Entwicklung. Für das HPSZ Olten suchen ab sofort oder nach Vereinbarung bis 12.7.2024 im Bereich Verhalten eine/-n Lehrer/-in Sonderschule 1./2. Klasse, 93%. Lehrer/-in Sonderschule 1./2. Klasse, 93% Ihre Verantwortung Sie sind für die Unterrichtserteilung im Rahmen der Vorgaben von Volksschulamt und Schulleitung zuständig. Sie sind verantwortlich für die Förderplanung und deren Umsetzung für jedes Kind der Klasse mit den dazugehörenden Gesprächen. Sie erledigen die mit dem Unterrichtsauftrag zusammenhängenden administrativen Aufgaben. Sie führen das Klassenteam mit den Mitarbeitenden (Sozialpädagogin und Schulhilfe). Sie haben die Verantwortung für die Klassenteamsitzungen und nehmen an allgemeinen Sitzungen teil. Ihr Profil Sie verfügen über ein stufenspezifisches Diplom als Lehrer/-in oder eine Ausbildung in Schulischer Heilpädagogik. Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern im Förderbereich Verhalten und Kommunikation. Sie lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kinder ein. Sie lassen sich auf die enge Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Klassenteam ein. Sie sind belastbar, kreativ, flexibel und humorvoll. Fragen? Charalabos Nikou Bereichsleiter Verhalten062 311 95 68 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

24.05.2024

Kanton Solothurn

Lehrer/-in im Bereich DaZ, HPSZ Olten, 60-100%

  • Kanton Solothurn

  • Olten

  • 24.05.2024

  • Festanstellung 60-100%

Festanstellung 60-100%

Olten

Veröffentlicht: 02.05.2024 |Region: Olten |Pensum: 60-100% |Vertrag: Vollzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Heilpädagogische Schulzentrum (HPSZ): Eine Schule - vier Standorte. Wir unterrichten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler vom Kindergartenalter bis zum Schulaustritt ganzheitlich und individuell. Unser vielfältiges pädagogisches Angebot ermöglicht eine gute schulische, soziale und persönliche Entwicklung. Für das HPSZ Olten suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung eine/-n Lehrer/-in im Bereich DaZ, 60-100%. Lehrer/-in im Bereich DaZ, HPSZ Olten, 60-100% Ihre Verantwortung Sie sind als DaZ-Lehrer/-in am HPSZ Olten tätig. Sie unterrichten unsere Schüler/-innen mit besonderem Bildungsbedarf im Kleingruppenunterricht. Sie arbeiten eng mit unseren Klassenlehrer/-innen zusammen. Sie erarbeiten individuelle, für unsere Kinder angepasste Lerninhalte im Bereich DaZ und Sprachförderung. Sie nehmen regelmässig an Lehrpersonensitzungen teil. Ihr Profil Sie verfügen über eine Ausbildung als Lehrer/-in mit Zusatzqualifikation für den Bereich DaZ, ein EDK anerkanntes Diplom in Sonderpädagogik oder sind kurz davor, ein solches zu erwerben. Sie haben Erfahrung im Sonderschulbereich und/oder individueller Bildungsplanung. Sie sind bereit sich auf Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen einzulassen. Sie sind eine belastbare, kreative und flexible Person, die gerne in einem interdisziplinären Team arbeitet und die nötige Prise Humor mitbringt. Fragen? Beatrice Dätwyler Standortschulleiterin HPSZ Olten062 311 95 10 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

18.05.2024

Kanton Solothurn

Sozialpädagogin/-pädagoge, Zyklus 2, ca. 78%

  • Kanton Solothurn

  • Olten

  • 18.05.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Olten

Veröffentlicht: 30.04.2024 |Region: Olten |Pensum: 78% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 78% Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Heilpädagogische Schulzentrum (HPSZ): Eine Schule - vier Standorte. Wir unterrichten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler vom Kindergartenalter bis zum Schulaustritt ganzheitlich und individuell. Unser vielfältiges pädagogisches Angebot ermöglicht eine gute schulische, soziale und persönliche Entwicklung. Für das HPSZ Olten suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung eine/-n Sozialpädagogin/-pädagoge, Zyklus 2, Bereich Verhalten, ca. 78%. Sozialpädagogin/-pädagoge, Zyklus 2, ca. 78% Ihre Verantwortung Sie führen die Klasse gemeinsam mit Klassenlehrperson und Schulhilfen. Sie fördern die Kinder in Einzel- und Kleingruppen in ihrer sozialemotionalen Entwicklung. Sie bereiten Strukturierungshilfen und Tagespläne im Klassenteam vor. Sie erledigen mit dem Unterrichtsauftrag zusammenhängende administrative Aufgaben und nehmen an Sitzungen und Gesprächen teil (im Gesamt- und Klassenteam, der Förderplanung, Elterngespräche, interdisziplinäre Fachgespräche). Sie sind verantwortlich für die Betreuung des Klassen-Mittagstisches. Ihr Profil Sie verfügen über eine anerkannte Ausbildung in Sozialpädagogik. Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern im Förderbereich Verhalten und Kommunikation. Sie lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kinder ein. Sie lassen sich auf die enge Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Klassenteam ein. Sie sind belastbar, kreativ, flexibel und humorvoll. Fragen? Beatrice Dätwyler Standortleiterin HPSZ Olten062 311 95 11 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

17.05.2024

Kanton Solothurn

Schulpsychologin/Schulpsychologe, 50-70%

  • Kanton Solothurn

  • Olten

  • 17.05.2024

  • Festanstellung 50-70%

Festanstellung 50-70%

Olten

Veröffentlicht: 14.05.2024 |Region: Olten |Pensum: 50-70% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Schulpsychologischer Dienst mit Regionalstellen in Solothurn, Olten und Breitenbach ist zuständig für die schulpsychologische Beratung von Kindern, Eltern und Lehrpersonen. Für die Regionalstelle in Olten suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung eine/-n Schulpsychologin/Schulpsychologe, 50-70%. Schulpsychologin/Schulpsychologe, 50-70% Ihre Verantwortung Sie führen schulpsychologische Untersuchungen von Kindern mit Lern-, Verhaltens- und Entwicklungsschwierigkeiten durch. Sie beraten und begleiten Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrpersonen und Schulleitungen bei Schul- und Entwicklungsschwierigkeiten. Sie nehmen Einfluss in interdisziplinären Fachteams rund um die Schule. Sie engagieren sich in Projekten innerhalb und ausserhalb des Schulpsychologischen Dienstes. Ihr Profil Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Psychologie (Master oder Lizentiat). Sie haben nach Möglichkeit Berufserfahrung im Bereich der Schulpsychologie. Sie sind flexibel, belastbar und verfügen über Durchsetzungsvermögen. Sie sind konflikt- und konsensfähig und verstehen es, Fragestellungen systemisch-lösungsorientiert anzugehen. Fragen? Noémie Borel Schlienger Co-Leiterin Schulpsychologischer Dienst062 311 91 40 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

15.05.2024

Kanton Solothurn

Berufsfachschullehrer/-in Französisch, 60-80%

  • Kanton Solothurn

  • Olten

  • 15.05.2024

  • Festanstellung 60-80%

Festanstellung 60-80%

Olten

Veröffentlicht: 10.04.2024 |Region: Olten |Pensum: 60-80% |Vertrag: Teilzeit I Befristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Berufsbildungszentrum Olten ist das regionale Kompetenzzentrum für die berufliche Grund- und Weiterbildung und besteht aus der Gewerblich-Industriellen, der Kaufmännischen und der Gesundheitlich-Sozialen Berufsfachschule sowie dem Erwachsenenbildungszentrum. Für die Kaufmännische Berufsschule Olten suchen wir ab 1.8.2024 bis 31.7.2025 eine/-n Berufsfachschullehrer/-in Französisch, 60-80%. Berufsfachschullehrer/-in Französisch, 60-80% Ihre Verantwortung Sie unterrichten Französisch in der Grundausbildung (KV EFZ: Wahlpflichtbereich 1 und 2 nach Reform 2023) sowie in der Abteilung Berufsmaturität. Sie begleiten Klassen bei Mobilitätsangeboten. Sie sind methodisch-didaktisch versiert im Umgang mit digitalen Hilfsmitteln (BYOD-Klassen) und wollen die digitale Transformation des Unterrichts aktiv voranbringen. Ihr Profil Sie verfügen über einen Studienabschluss im Fach Französisch und eine Ausbildung an einer Pädagogischen Hochschule auf Stufe Sek II (allenfalls kurz bevorstehender Abschluss des Studiums inkl. Berufspädagogik). Sie haben Interesse an der Entwicklung in der Berufswelt, Offenheit für Handlungskompetenzorientierung und Interdisziplinarität. Sie verfügen gegebenenfalls über ein zweites Unterrichtsfach und haben Arbeitserfahrung in der Privatwirtschaft. Fragen? Christoph Henzmann Rektor KBS062 311 82 05 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

24.05.2024

Kanton Solothurn

Zivilstandsbeamtin/-beamten, 60-100%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 24.05.2024

  • Festanstellung 60-100%

Festanstellung 60-100%

Solothurn

Veröffentlicht: 06.05.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 60-100% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Wirtschaft & Arbeit |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Die kantonalen Zivilstandsämter sind regionale Kompetenzzentren im Zivilstandswesen. Sie sind Bearbeitungsstellen für die Beurkundungen aller familienrechtlicher Ereignisse im Leben eines Menschen. Für das Zivilstandsamt Solothurn suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine/-n Zivilstandsbeamtin/-beamten, 60-100%. Zivilstandsbeamtin/-beamten, 60-100% Ihre Verantwortung Sie bearbeiten und beurkunden sämtliche Geschäftsfälle im elektronischen Beurkundungssystem INFOSTAR. Sie führen komplexe Kundengespräche und gestallten Trauungen in einem angemessenen Ambiente. Sie erstellen Zivilstandsurkunden aus Papierregistern und aus INFOSTAR. Sie beraten ratsuchende Menschen, Gemeinden und Institutionen effizient und kompetent. Ihr Profil Sie besitzen den eidg. Fachausweis als Zivilstandsbeamtin/-beamten. Sie haben Spass an exakter und selbstständiger Arbeit und fügen sich mit Ihrer positiven Art ins Team ein. Sie haben ein Flair für rechtliche Belange und verfügen über fundierte Kenntnisse der relevanten Gesetze und Verordnungen im Bereich des Zivilstandswesens. Sie kommunizieren stilsicher in Deutsch und verfügen über gute Fremdsprachenkenntnisse. Sie besitzen das Schweizer Bürgerrecht. Fragen? Simon Schlup Abteilungsleiter Zivilstand032 627 27 14 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

23.05.2024

Kanton Solothurn

Leitende/-n Haftrichter/-in, 100%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 23.05.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Solothurn

Veröffentlicht: 21.05.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 100% |Vertrag: Vollzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Sicherheit & Justiz |Arbeitsbeginn: 1.10.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Haftgericht ordnet Untersuchungs- und Sicherheitshaft an und amtet als Zwangsmassnahmengericht. Für das Haftgericht suchen wir per 1.10.2024 oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine/-n Leitende/-n Haftrichter/-in, 100%. Leitende/-n Haftrichter/-in, 100% Ihre Verantwortung Leitung des Haftgerichts sowie Anordnung und Überprüfung der strafprozessualen und ausländerrechtlichen Zwangsmassnahmen. Haftrichter/-innen sind zugleich Statthalter/-innen der Amtsgerichtspräsidenten und -präsidentinnen. Die Wahl erfolgt durch den Kantonsrat. Die Justizkommission führt das Vorverfahren durch (Selektion und Bewerbungsgespräche). Ihr Profil Sie sind im Kanton Solothurn stimmberechtigt und verfügen über das Anwaltspatent eines schweizerischen Kantons. Sie bringen mehrjährige juristische Erfahrung in der Rechtsprechung, in der Verwaltung oder in der Advokatur sowie Führungserfahrung mit. Bitte bewerben Sie sich online bis 13. Juni 2024. Den Bewerbungsunterlagen ist ein Auszug aus dem Strafregister beizulegen. Weiter ist anzugeben, ob ein Strafverfahren hängig ist. Fragen? - Thomas Flückiger, Obergerichtspräsident, 032 627 73 41Daniel Urech, Justizkommissionspräsident, 061 599 79 88 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

21.05.2024

Kanton Solothurn

Sachbearbeiter/-in, 80-100%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 21.05.2024

  • Festanstellung 80-100%

Festanstellung 80-100%

Solothurn

Veröffentlicht: 26.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 80-100% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Sicherheit & Justiz |Arbeitsbeginn: 1.9.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Migrationsamt MISA ist im Kanton Solothurn zuständig für ausländer- und asylrechtliche Belange sowie für Ausweisschriften von Schweizer Staatsangehörigen. Im Bereich Asyl sind wir die Ansprechpartner für Personen im hängigen Verfahren, mit vorläufiger Aufnahme und Schutzstatus S sowie zuständig für die Prüfung von Härtefällen und Kantonswechseln. Für das Team Asyl suchen wir per 1.9.2024 oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine/-n Sachbearbeiter/-in 80-100%. Sachbearbeiter/-in, 80-100% Ihre Verantwortung Sie bearbeiten Härtefallgesuche. Sie erteilen Auskünfte im Asyl- und Ausländerrecht für alle Personen in unserer Zuständigkeit und geben Informationen weiter unter Berücksichtigung des Datenschutzes an Bund, Gemeinden, Dritte und Personen im Asylbereich. Sie übernehmen den Telefon- und Schalterdienst. Sie übernehmen administrative Aufgaben wie Korrespondenz, Ausweismutationen, Erfassen von Neueintritten und weitere. Ihr Profil Sie verfügen eine kaufmännische Ausbildung oder Maturität, sowie mehrjährige Berufserfahrung im Asylbereich. Sie bringen gute Rechtskenntnisse in der Asyl- und Ausländergesetzgebung sowie gute IT-Kenntnisse mit. Sie sind gewandt im mündlichen und schriftlichen Ausdruck und bringen gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch mit. Sie verfügen über hohe psychische Belastbarkeit, Resilienz, Erfahrung mit Menschen aus anderen Kulturen sowie Verständnis für schwierige Situationen. Sie sind ein/-e kunden- und dienstleistungsorientierte/-r Teamplayer/-in, welche/-r gerne auch «Out of the Box» denkt und gerne auch die Extrameile geht. Fragen? Jaga Hamidi-Frei Stv. Teamleiterin032 627 28 51 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

20.05.2024

Kanton Solothurn

Leiter/-in Veranlagungsbehörde, 100%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 20.05.2024

  • Festanstellung 100%Führungsposition

Festanstellung 100%

Führungsposition

Solothurn

Veröffentlicht: 15.05.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 100% |Vertrag: Vollzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Finanzen & Steuern |Arbeitsbeginn: Per sofort Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Steueramt beschafft die finanziellen Mittel für das öffentliche Gemeinwesen und versteht sich als partnerschaftliches Bindeglied zwischen Staat, Bund, Gemeinden, Bevölkerung und Wirtschaft. Für die Abteilung Veranlagungsbehörde suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine/-n Leiter/-in Veranlagungsbehörde, 100%. Leiter/-in Veranlagungsbehörde, 100% Ihre Verantwortung Sie führen die Veranlagungsbehörde Solothurn fachlich und personell (ca. 50 Mitarbeitende). Ihnen obliegt die Organisation der Veranlagungen von natürlichen Personen und Personengesellschaften inklusive der interkantonalen Steuerausscheidungen. Sie sind verantwortlich für die Organisation inklusive Qualitätskontrolle der Einspracheverfahren sowie die Durchführung von solchen hinsichtlich der Staats-, Bundes- und Verrechnungssteuer der natürlichen Personen sowie der Festlegung von Steuerdomizilen. Sie vertreten den Kanton in Rekurs- und Beschwerdeverfahren vor Steuergericht und verfassen Vernehmlassungen. Sie erteilen steuerrechtliche Auskünfte. Ihr Profil Sie verfügen über einen Abschluss als Steuer- oder Treuhandexperte oder eines Studiums der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften. Sie bringen Berufspraxis im Steuerwesen auf dem Gebiet der direkten Steuern des Bundes und des Kantons mit. Sie verfügen über Führungserfahrung, Organisationsfähigkeit und analytisches Denkvermögen. Sie besitzen eine ausgeprägte Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Selbstreflexion mit entsprechender Analysefähigkeit sowie ein hohes Mass an Verantwortungsbewusstsein. Sie sind selbstständig, belastbar und flexibel. Fragen? Martin Ruch Leiter Natürliche Personen032 627 87 08 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

18.05.2024

Kanton Solothurn

Lehrer/-in für den Fachkundenbereich Maschinentechnik, 15-45%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 18.05.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Solothurn

Veröffentlicht: 30.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 15-45% |Vertrag: Teilzeit I Befristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Berufsbildungszentrum Solothurn-Grenchen (BBZ Solothurn-Grenchen) ist die Drehscheibe unserer Region zwischen Lernenden, Lehrbetrieben, Berufsfachschulen und der Wirtschaft. Wir vermitteln Kompetenzen für zukunftsfähige Berufe und stärken damit den Arbeitsmarkt. Für die Abteilung Gewerblich-Industrielle Berufsfachschule Solothurn (GIBS) suchen wir ab 1.8.2024 befristet bis 31.7.2025 am Standort Solothurn eine/-n Lehrer/-in für den Fachkundenbereich Maschinentechnik, 15-45%. Lehrer/-in für den Fachkundenbereich Maschinentechnik, 15-45% Ihre Verantwortung Sie erteilen Unterricht im Fachbereich der Polymechaniker/-in, Konstrukteur/-in und Produktionsmechaniker/-in (Grundbildungen gemäss eidg. Bildungsverordnung). Je nach Vorbildung kann eine zusätzliche Unterrichtstätigkeit in anderen Fachgebieten an unserer Berufsfachschule in Betracht gezogen werden. Sie erhalten die Chance, Veränderungen im Bereich der Maschinenberufe an unserer Schule mitzugestalten. Ihr Profil Sie verfügen über eine Ausbildung als Ing. FH/HTL in Maschinenbau oder gleichwertige Ausbildung mit vielseitiger Praxiserfahrung. Unterrichtserfahrung an einer Berufsfachschule ist von Vorteil. Sie bringen Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit sowie Freude im Umgang mit Lernenden und ihrem Umfeld (Berufsverband, Lehrbetriebe, Amt und Schule) mit. Fragen? Daniel Mosimann Abteilungsleiter Industrie, GIBS032 627 78 00 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

16.05.2024

Kanton Solothurn

Lehrer/-in Sonderschule/Kindergarten, ca. 45%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 16.05.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Solothurn

Veröffentlicht: 04.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 45% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Heilpädagogische Schulzentrum (HPSZ): Eine Schule - vier Standorte. Wir unterrichten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler vom Kindergartenalter bis zum Schulaustritt ganzheitlich und individuell. Unser vielfältiges pädagogisches Angebot ermöglicht eine gute schulische, soziale und persönliche Entwicklung. Für das HPSZ Solothurn suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung eine/-n Lehrer/-in Sonderschule/Kindergarten, ca. 45%. Lehrer/-in Sonderschule/Kindergarten, ca. 45% Ihre Verantwortung Als ausgebildete Fachkraft begleiten Sie unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler, welche einen speziellen Förderbedarf haben. Zusammen mit einer anderen Lehrerin/einem anderen Lehrer sind Sie verantwortlich für den Unterricht, die Förderplanung, sowie organisatorische und administrative Arbeiten im Zusammenhang mit der Klassenführung. An Ihren Unterrichtstagen führen Sie das Klassenteam, bestehend aus pädagogischen Mitarbeitenden sowie einem Praktikanten/einer Praktikantin. Mit Eltern, Fachstellen, Therapeuten/Therapeutinnen, anderen Institutionen sowie der Schulleitung arbeiten Sie eng zusammen. Sie arbeiten bei Schulentwicklungsprojekten mit. Ihr Profil Sie haben eine pädagogische Grundausbildung (Primarstufe) mit heilpädagogischer Zusatzausbildung oder die Bereitschaft, diese zu erwerben. Sie haben Erfahrung im Sonderschulbereich oder sind bereit, sich auf Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen einzulassen. Die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler ist für Sie nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung. Im Umgang mit Kindern und deren Eltern sind Sie geduldig, klar und wertschätzend; ein Sinn für Humor rundet Ihr Profil ab. Als kreative, begeisterungsfähige Person schätzen Sie interdisziplinäre Teamarbeit und wirken gerne an der Weiterentwicklung der Schule mit. Fragen? Mirjam Gerber Standortleitung HPSZ Solothurn032 627 92 20 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

13.05.2024

Kanton Solothurn

Trink- und Badewasserinspektor/-in, 80%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 13.05.2024

  • Festanstellung 80%

Festanstellung 80%

Solothurn

Veröffentlicht: 25.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 80% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Gesundheit & Soziales |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Die Lebensmittelkontrolle Solothurn kontrolliert die Hersteller, das Trink- und Badewasser und untersucht Waren aus Produktion und Handel im ganzen Kanton Solothurn. Für die Lebensmittelkontrolle Solothurn suchen wir ab 1.8.2024 oder nach Vereinbarung eine/-n Trink- und Badewasserinspektor/-in, 80%. Trink- und Badewasserinspektor/-in, 80% Ihre Verantwortung Sie führen amtliche Inspektionen, Messungen vor Ort und Probenahmen in öffentlichen Trinkwasserversorgungen, Schwimmbädern, Duschanlagen und Solarien durch. Sie kommunizieren den Verantwortlichen vor Ort die Kontrollergebnisse sowie die zu treffenden Massnahmen und schreiben Kontrollberichte. Sie planen und leisten Ihre Aussendiensteinsätze selbstständig. Dazu steht Ihnen das Fahrzeug der Sektion zur Verfügung. Sie arbeiten eng mit Ihren Kolleginnen und Kollegen bei der Lebensmittelkontrolle, beim Amt für Umwelt, beim Amt für Landwirtschaft und bei der Solothurnischen Gebäudeversicherung zusammen. Sie engagieren sich in Arbeitsgruppen des Kantons und des Bundes und bringen Ihre technische Expertise ein. Sie sind bereit, Neues zu lernen. Ihr Profil Sie haben ein Fachhochschuldiplom in Gebäudetechnik, Umweltwissenschaften, Chemie oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Sanitärinstallateur/-in mit eidgenössischen Fachausweis, als Brunnenmeister/-in oder haben eine höhere Fachprüfung als Sanitärmeister/-in abgeschlossen. Sie sind versiert und geduldig im Umgang mit Menschen und können sich durchsetzen. Sie gehen gerne vor Ort und stehen, bei dringenden Fällen, auch ausserhalb der Bürozeiten zur Verfügung. Sie arbeiten selbstständig und exakt und sind gut organisiert. Sie können sich schriftlich präzise ausdrücken und haben gute Kenntnisse in Microsoft Office. Sie verfügen über einen Führerausweis für Personenwagen. Innert einem Jahr muss berufsbegleitend das eidgenössische Diplom für die amtliche Lebensmittelkontrolle (DAL) erfolgreich absolviert werden. Fragen? Stephan Christ Leiter Sektion Trink- und Badewasser032 627 24 03 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

13.05.2024

Kanton Solothurn

Sachbearbeiter/-in, 50%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 13.05.2024

  • Festanstellung 50%

Festanstellung 50%

Solothurn

Veröffentlicht: 25.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 50% |Vertrag: Teilzeit I Befristet |Arbeitswelt: Gesundheit & Soziales |Arbeitsbeginn: 1.7.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Die kantonalen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) stellen das Wohl und den Schutz hilfsbedürftiger Menschen sicher. Für die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde suchen wir ab 1.7.2024 bis 30.6.2025 am Standort Solothurn eine/-n Sachbearbeiter/-in, 50%. Sachbearbeiter/-in, 50% Ihre Verantwortung Als Mitarbeiter/-in der Kanzlei der KESB erledigen Sie alle anfallenden administrativen Aufgaben und bedienen die Telefonzentrale und den Empfang der Behörde. Sie verwalten die Dossiers, sorgen für deren Vollständigkeit und unterstützen die Kanzleileitung bei der Sitzungsplanung der KESB. Sie bereiten Geschäfte und Verfügungen selbstständig nach Weisung durch die Kanzleileitung vor. Sie erledigen Korrespondenz, führen die Geschäftskontrolle und sorgen für die ordentliche Bereitstellung administrativer Strukturen. Ihr Profil Sie besitzen einen kaufmännischen Lehrabschluss oder verfügen über eine gleichwertige Ausbildung. Berufserfahrung im Kindes- und Erwachsenenschutz sowie Kenntnisse des zivilprozessualen oder verwaltungsrechtlichen Verfahren sowie Verwaltungserfahrung sind von Vorteil. Ein versierter Umgang mit IT-Mitteln wird vorausgesetzt. Sie sind eine belastbare, leistungsorientierte und integre Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz. Fragen? Birgit Allemann Fachsekretärin032 627 75 90 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

13.05.2024

Kanton Solothurn

Mediamatiker/-in, 40-50%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 13.05.2024

  • Festanstellung 40-50%

Festanstellung 40-50%

Solothurn

Veröffentlicht: 25.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 40-50% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: IT & Digital Business |Arbeitsbeginn: 1.5.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Berufsbildungszentrum Solothurn-Grenchen (BBZ) ist die Drehscheibe unserer Region zwischen Lernenden, Lehrbetrieben, Berufsfachschulen und der Wirtschaft. Wir vermitteln Kompetenzen für zukunftsfähige Berufe und stärken damit den Arbeitsmarkt. Für das Berufsbildungszentrum suchen wir per 1.5.2024 oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine/-n Mediamatiker/-in, 40-50%. Mediamatiker/-in, 40-50% Ihre Verantwortung Sie erstellen Inhalte im Rahmen der Grund- und Erwachsenenbildung für verschiedene Kanäle (Bild, Video, Text) und gewährleisten die termingerechte Aufschaltung sowie die Qualität der erstellten Medieninhalte. Gemeinsam mit dem bestehenden Team bewirtschaften Sie unsere Social-Media-Kanäle und setzen dabei auf innovative Ansätze. Sie pflegen und aktualisieren unsere Website und optimieren damit die Online-Präsenz des BBZ Solothurn-Grenchen. Sie gestalten und bearbeiten Werbematerial (EBZ), Präsentationen, interne Formulare und Anleitungsvideos zielgruppengerecht und gemäss CI/CD. Sie bauen eine künftige Lehrstelle Mediamatiker/-in auf und übernehmen zu einem späteren Zeitpunkt die Betreuung der Lernenden. Ihr Profil Sie haben eine Ausbildung als Mediamatiker/-in abgeschlossen. Zudem besitzen Sie die Ausbildung als Berufsbildner/-in oder Sie sind interessiert, diese zu erlangen. Sie bringen sehr gute Kenntnisse in der Windows-Umgebung von MS Office, der Adobe-Programme sowie weiteren branchenüblichen Fachanwendungen mit. Sie beobachten aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Medien und Design und integrieren diese in Ihre Arbeit. Sie sind bereit, Ihr Wissen im Rahmen unterschiedlicher Anspruchsgruppen einzubringen, um optimale Lösungen für das BBZ Solothurn-Grenchen weiterzuentwickeln. Sie gehen Aufgaben lösungsorientiert an und zeichnen sich durch Ihre Flexibilität und Zukunftsorientierung aus. Fragen? Iris Schuler Leiterin Dienste032 627 78 99 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

10.05.2024

Kanton Solothurn

Diplomierte Fachperson für Psychomotorik, ca. 35%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 10.05.2024

  • Festanstellung 100%

Festanstellung 100%

Solothurn

Veröffentlicht: 08.05.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 35% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Bildung & Kultur |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Heilpädagogische Schulzentrum (HPSZ): eine Schule - vier Standorte. Wir unterrichten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler vom Kindergartenalter bis zum Schulaustritt ganzheitlich und individuell. Unsere vielfältigen pädagogischen Angebote ermöglichen eine gute schulische, soziale und persönliche Entwicklung. Für das HPSZ suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine Diplomierte Fachperson für Psychomotorik, für 10 bis 11 Lektionen, ca. 35%. Diplomierte Fachperson für Psychomotorik, ca. 35% Ihre Verantwortung Sie sind zuständig für die psychomotorische Förderung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen. Sie erarbeiten zielorientierte Einzeltherapien als integrierter Bestandteil der heilpädagogischen Gesamtförderung. Sie arbeiten eng mit den Fachpersonen der Bereiche Schule, Therapie und Sozialpädagogik zusammen. Sie organisieren die Therapieangebote (Wartelistenmanagement, Wartung Therapiematerial). Sie erarbeiten die jährlichen Therapieberichte, administrative Aufgaben. Ihr Profil Sie verfügen über eine EDK-anerkannte Ausbildung in Psychomotoriktherapie. Sie haben Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Kindern mit kognitiven Beeinträchtigungen, Verhaltensauffälligkeiten und/oder komplexen Entwicklungsstörungen/ASS. Sie sind eine selbstständige und flexible Persönlichkeit mit Humor, Einfühlungsvermögen, Engagement, Teamgeist und einem guten Auge für das Machbare. Sie sind motiviert, zuverlässig und belastbar. Sie bringen hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit. Fragen? Mirjam Gerber Standortleitung HPSZ Solothurn032 627 92 20 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

09.05.2024

Kanton Solothurn

Fachfrau/-mann Berufliche Grundbildung, 60%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 09.05.2024

  • Festanstellung 60%

Festanstellung 60%

Solothurn

Veröffentlicht: 22.04.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 60% |Vertrag: Teilzeit I Unbefristet |Arbeitswelt: Zentrale Fuktionen |Arbeitsbeginn: 1.8.2024 Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Das Personalamt unterstützt als zentrale Dienstleistungsstelle die Personalrekrutierung, Personalführung und Personalentwicklung für den Kanton Solothurn. In der Beruflichen Grundbildung koordinieren wir die zentralen Teile der Ausbildung von rund 100 Lernenden in über zehn verschiedenen Berufen. Für den Bereich Berufliche Grundbildung suchen wir per 1.8.2024 oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn eine/-n Fachfrau/-mann Berufliche Grundbildung, 60%. Fachfrau/-mann Berufliche Grundbildung, 60% Ihre Verantwortung Sie sind der/die Berufsbildner/-in von allen kaufmännischen Lernenden (EFZ und EBA) des Kantons Solothurn und planen die betriebliche Ausbildung gemäss der Bildungsverordnungen 2023. Die Ausbildungsplanung erfolgt handlungsorientiert, agil und abgestimmt auf die gewählten Wahlpflichtbereiche und Vertiefungsoptionen. Für die Berufsbildner/-innen an den Ausbildungsplätzen sind Sie eine kompetente Beratungsperson, die sie im Wandel in der kaufmännischen Grundbildung professionell unterstützt. Auf dem Lehrstellenmarkt (z.B. an Berufsmessen) und im Rekrutierungsprozess vertreten Sie den Kanton Solothurn als attraktiven Arbeitgeber. Sie unterstützen die Weiterentwicklung des Bereichs Berufliche Grundbildung und die Zentralisierung für die kaufmännischen Berufe. Ihr Profil Sie verfügen über eine Ausbildung als Berufsbildner/-in auf Tertiärstufe (bspw. HR-Fachfrau/-mann mit eidg. FA, Betriebswirtschafter/-in HF, Ausbilder/-in eidg. FA oder Vergleichbares). Sie haben sehr gute Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems mit den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben, im Besonderen der Bildungsverordnungen BIVO 2023 (KV EFZ und KV EBA). Sie bringen eine pädagogische Ausbildung (mind. SVEB 1) und Erfahrung sowie eine Coaching- oder Beratungsausbildung (CAS) mit. Sie treten gewinnend und professionell auf und können gut mit den verschiedenen Zielgruppen schriftlich und mündlich kommunizieren. Französischkenntnisse sind von Vorteil. Erfahrung im Projektmanagement und gute digitale Kompetenzen (Einsatz von bspw. Teams, Miro, KONVINK, findmind, Trello) runden Ihr Profil ab. Fragen? Roger Stöckli Teamleiter Berufliche Grundbildung032 627 20 92 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen
Merken

09.05.2024

Kanton Solothurn

Praktikant/-in Gewässerschutz, 60-100%

  • Kanton Solothurn

  • Solothurn

  • 09.05.2024

  • Praktikum 60-100%

Praktikum 60-100%

Solothurn

Veröffentlicht: 07.05.2024 |Region: Solothurn |Pensum: 60-100% |Vertrag: Teilzeit I Befristet |Arbeitswelt: Umwelt & Infrastruktur |Arbeitsbeginn: Per sofort Mit Engagement bewegen. – Das ist die Chance, in einer sinnstiftenden Tätigkeit von politischer und gesellschaftlicher Relevanz, Verantwortung zu tragen und mit dem eigenen Abdruck nachhaltige Entwicklungen für Bevölkerung und Wirtschaft zu bewegen. Hinter diesem Versprechen steht der Kanton Solothurn mit unzähligen Möglichkeiten, einer erlebbaren Flexibilität und einer Stabilität im Arbeitsumfeld. Die Abteilung Wasser im Amt für Umwelt des Kantons Solothurn sorgt für sauberes Trinkwasser und lebendige Gewässer. Wir begleiten den urbanen Wasserkreislauf und legen planerische Grundlagen, damit den nachfolgenden Generationen die Lebensgrundlage nicht entzogen wird. Für die Abteilung Wasser suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung befristet für drei bis sechs Monate am Standort Solothurn eine/-n Praktikant/-in Gewässerschutz, 60-100%. Praktikant/-in Gewässerschutz, 60-100% Ihre Verantwortung Sie erstellen verschiedene Auswertungen und Trendanalyse von Messreihen (Grundwasserspiegel und andere Grundwasser-Daten, Mikroverunreinigungen in Oberflächengewässern). Sie sind für die Darstellungen der Daten im QGIS zuständig. Sie identifizieren Kupferquellen in Oberflächengewässern. Sie unterstützen der ständigen Gewässerüberwachung. Ihr Profil Sie verfügen über ein vertieftes Interesse an natürlichen Prozessen und anthropogenen Einflüssen auf unsere Gewässer. Sie bringen Freude an der Arbeit im Freien mit. Idealerweise bringen Sie Grundkenntnisse in Statistik und erste Erfahrungen in der Datenanalyse (R, Python, Matlab, oder Vergleichbares) mit und möchten diese weiterentwickeln. Sie haben Zeit zwischen drei und sechs Monaten. Fragen? Sabine Flury Gewässerschutz032 627 24 76 Überzeugt? Jetzt bewerben Diese Stelle möchten wir ohne Unterstützung von externen Dienstleistern besetzen. E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Inserat ansehen