314 Firmen für deine Suche.
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Einwohnergemeinde Selzach

Schänzlistrasse 2
2545Selzach
  • drucken
  • Per E-Mail teilen

Einwohnergemeinde Selzach

Geografische und kulturelle Gegensätze machen unser Dorf zu einer aussergewöhnlichen Gemeinschaft. Umrahmt von neun Gemeinden, erstreckt sich das Gemeindegebiet auf fast 2'000 Hektaren, im Norden von den Jurahöhen, im Süden von der Aare begrenzt. Heute leben im Dorf mehr als 3'500 Menschen.

Charakteristisch für die Gemeinde sind die verschiedenen Dorfteile: Das Unterdorf, die Dorfmitte, das Oberdorf, das Moos, Bäriswil, Känelmoos sowie die Weiler Altreu und Haag. Das Arbeitsleben im Dorf wird heute von einer Reihe von kleineren und grösseren Firmen geprägt. Neben modernsten Technologien (international stark betrachtet wird etwa die Medizinaltechnik aus Selzach) kommt der Landwirtschaft heute noch eine wichtige Rolle zu. Während andere Dörfer am Jurasüdfuss zu Agglomerationsgemeinden der benachbarten Städte geworden sind, ist Selzach weit davon entfernt. Auf der Strasse kennt man sich, die 40 Vereine beleben die Gemeinschaft.

Entwickelt hat sich in den letzten Jahren auch der Tourismus. So hat sich Altreu mit seinem Infozentrum zur Witischutzzone bis weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Auch die regelmässig im Passionsspielhaus aufgeführten Sommeropern lösen weit herum Begeisterung aus. Die Aare lockt Ausflügler nach Altreu, seien es Touristen zu Fuss, auf dem Velo oder mitunter auch Taucher, die unter Wasser die Überreste der einstigen Römerbrücke bewundern.

 
Geografische und kulturelle Gegensätze machen unser Dorf zu einer aussergewöhnlichen Gemeinschaft. Umrahmt von neun Gemeinden, erstreckt sich das Gemeindegebiet auf fast 2'000 Hektaren, im Norden von den Jurahöhen, im Süden von der Aare begrenzt. Heute leben im Dorf mehr als 3'500 Menschen.

Charakteristisch für die Gemeinde sind die verschiedenen Dorfteile: Das Unterdorf, die Dorfmitte, das Oberdorf, das Moos, Bäriswil, Känelmoos sowie die Weiler Altreu und Haag. Das Arbeitsleben im Dorf wird heute von einer Reihe von kleineren und grösseren Firmen geprägt. Neben modernsten Technologien (international stark betrachtet wird etwa die Medizinaltechnik aus Selzach) kommt der Landwirtschaft heute noch eine wichtige Rolle zu. Während andere Dörfer am Jurasüdfuss zu Agglomerationsgemeinden der benachbarten Städte geworden sind, ist Selzach weit davon entfernt. Auf der Strasse kennt man sich, die 40 Vereine beleben die Gemeinschaft.

Entwickelt hat sich in den letzten Jahren auch der Tourismus. So hat sich Altreu mit seinem Infozentrum zur Witischutzzone bis weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Auch die regelmässig im Passionsspielhaus aufgeführten Sommeropern lösen weit herum Begeisterung aus. Die Aare lockt Ausflügler nach Altreu, seien es Touristen zu Fuss, auf dem Velo oder mitunter auch Taucher, die unter Wasser die Überreste der einstigen Römerbrücke bewundern.